Tesla Vertragswerkstatt werden

Anfang 2008 begann Tesla mit der Daimler AG an Motorkomponenten für die Elektroversion des Smart zu arbeiten. Bis Dezember 2011 verkaufte Tesla 2.100 Akkupacks und Ladegeräte für den elektrischen Smart ForTwo. 2014 beendete Daimler den Liefervertrag mit Tesla und verkaufte seine Anteile für 780 Millionen US-Dollar. 1926 kommentierte Tesla die Missstände der sozialen Unterwürfigkeit von Frauen und den Kampf der Frauen für die Gleichstellung der Geschlechter und deutete an, dass die Zukunft der Menschheit von “Queen Bees” geführt werden würde. Er glaubte, dass Frauen in Zukunft das dominierende Geschlecht werden würden. 1873 kehrte Tesla nach Smiljan zurück. Kurz nach seiner Ankunft erkrankte er an Cholera, war neun Monate bettlägerig und war mehrmals dem Tod nahe. Teslas Vater versprach in einem Moment der Verzweiflung (der ursprünglich wollte, dass er ins Priesteramt eintritt)[32], ihn an die beste Ingenieurschule zu schicken, wenn er sich von der Krankheit erholte. [25] [26] Zwei Jahre nach der Unterzeichnung des Tesla-Vertrags geriet Westinghouse Electric in Schwierigkeiten.

Der Beinahe-Zusammenbruch der Barings Bank in London löste die Finanzpanik von 1890 aus und veranlasste Investoren, ihre Kredite an Westinghouse Electric zu vergeben. [83] Die plötzliche Geldknappheit zwang das Unternehmen, seine Schulden zu refinanzieren. Die neuen Kreditgeber verlangten, dass Westinghouse die Ausgaben für den Erwerb anderer Unternehmen, Forschung und Patente, einschließlich der Lizenzgebühren pro Motor im Tesla-Vertrag, zurückkürzte. [84] [85] Zu diesem Zeitpunkt war der Tesla-Induktionsmotor erfolglos geblieben und steckte in der Entwicklung fest. [82] [83] Westinghouse zahlte eine garantierte Lizenzgebühr von 15.000 US-Dollar pro Jahr[86], obwohl Betriebsbeispiele des Motors selten waren und Polyphasen-Stromsysteme, die für den Betrieb benötigt wurden, noch seltener waren. [68] [83] Anfang 1891 erklärte George Westinghouse Tesla seine finanziellen Schwierigkeiten mit drastischen Worten und sagte, dass er, wenn er die Forderungen seiner Kreditgeber nicht erfüllen würde, nicht mehr die Kontrolle über Westinghouse Electric hätte und Tesla “mit den Bankern umgehen” müsste, um zu versuchen, zukünftige Lizenzgebühren zu kassieren. [87] Die Vorteile, dass Westinghouse weiterhin für den Motor eintrat, schienen Tesla wahrscheinlich naheliegend und er stimmte zu, das Unternehmen von der Lizenzzahlungsklausel im Vertrag zu befreien. [87] [88] Sechs Jahre später kaufte Westinghouse Teslas Patent gegen eine Pauschalzahlung von 216.000 US-Dollar im Rahmen einer mit General Electric (einem Unternehmen, das 1892 aus der Fusion von Edison und Thomson-Houston gegründet wurde) unterzeichneten Patent-Sharing-Vereinbarung. [89] [90] [91] Am 17.

April 1879 starb Milutin Tesla im Alter von 60 Jahren an einer nicht näher bezeichneten Krankheit. [25] Einige Quellen sagen, dass er an einem Schlaganfall starb. [36] Während dieses Jahres unterrichtete Tesla eine große Klasse von Schülern in seiner alten Schule in Gospia. [25] Am 14. April 2008 verklagte Tesla Motors Fisker Automotive mit dem Vorwurf, Henrik Fisker habe Designideen und vertrauliche Informationen über das Design von Elektro- und Hybridautos gestohlen und diese Informationen für die Entwicklung des Fisker Karma verwendet, das im Januar 2008 auf der North American International Auto Show vorgestellt worden war.