Muster siegfried

32Die Geschichte von Siegfried und Kriemhild wird wie von Minnesängern in der Herberge des Drachenkopfes in Worms im Jahr 1460 erzählt. Es ist eine hervorragende Adaption des Nibelungenlieds, die den Kernpunkten der Handlung treu bleibt und die Geschichte bis zum Gemetzel der Burgunder in Etzelburg führt. Während Baldwin seine Erzählung entschlossen mythisierte, romantisierte der Autor von Siegfried und Kriemhild sie. Das Buch hat acht Farbplatten von Frank C. Papé (1878-1972),13 deren Werk im Vergleich zu Stephen Reid eher altmodisch aussieht. Seine Technik ist es, einen dekorativen Rahmen aus Blättern und Zweigen zu verwenden, in dem sich ein zentrales quadratisches Hauptbild, eine Art Tympanum darüber und ein kleines langes längliches darunter befindet. Es ist ein ähnliches Muster wie Schnorr von Carolsfelds Gravuren in Lydia Hands` Goldenen Fäden. 1Eines der häufigsten Muster in der Geschichte der Kinderliteratur ist die Art und Weise, wie traditionelle Geschichten, mittelalterliche Epen und Romanzen Teil der Kinderlektüre werden. Einige von ihnen überleben dann hauptsächlich als Kinderbücher, obwohl sie als Unterhaltung für die ganze Gemeinschaft begannen. So wurden britische Kinder zu den Hauptkonsumenten der Geschichten von Guy of Warwick, Robin Hood und Valentine und Orson. Dasselbe galt in Deutschland, wie Goethe in einer bekannten Passage in Buch 1 seiner Autobiografie Dichtung und Wahrheit bezeugt. Zwei der von ihm erwähnten Werke – Fortunatus und Eulenspiegel – hatten sich bereits im England des 16. Jahrhunderts einen Namen gemacht, letzteres mit dem englischen Namen Howleglass, als Werke für die Lektüre erwachsener Menschen.1 Im Laufe der Jahrhunderte wurden beide gekürzt oder angepasst, so dass sie Mitte des 19.

Jahrhunderts in Großbritannien als im Wesentlichen Geschichten für Kinder betrachtet wurden. Die Wiederentdeckung des mittelalterlichen deutschen Heldenepos und der Romantik begann jedoch erst Mitte des 18. Jahrhunderts und dauerte fünfzig Jahre oder mehr, bis sie sich außerhalb der Reihen der Gelehrten und der Litterati ausbreitete. Siegfried der Affe ist ein zwischengehendes Häkel-Amigurumi-Muster aus Kerry Lords erstem Buch: Edwards Menagerie Albinus ist bekannt für seine Tabulae sceleti et musculorum corporis humani, ein exquisit illustrierter Band, der erstmals 1747 in Leiden veröffentlicht wurde, größtenteils auf eigene Kosten. Der Künstler und Graveur, mit dem Albinus fast sein gesamtes Werk verrichtete, war Jan Wandelaar (1690–1759). Um die wissenschaftliche Genauigkeit der anatomischen Illustration zu erhöhen, entwickelten Albinus und Wandelaar eine neue Technik, um Netze mit quadratischem Gurtband in bestimmten Intervallen zwischen dem Künstler und dem anatomischen Exemplar zu platzieren und die Bilder mit den Rastermustern zu kopieren. Tabulae wurde von Gelehrten wie Petrus Camper kritisiert, vor allem wegen der skurrilen Hintergründe, die Wandelaar zu vielen Stücken hinzufügte, aber Albinus verteidigte Wandelaar standhaft. 7Angesichts dieses Musters der britischen Bekanntschaft mit dem Nibelungenlied ist es ein wenig überraschend, dass das erste Kinderbuch über das Thema im selben Jahr wie Birchs Übersetzung veröffentlicht wurde. This was The Heroic Life and Exploits of Siegfried the Dragon Slayer: an Old German Story (London: Joseph Cundall and David Bogue, 1848).